Urlaub in Deutschland

Reiseangebote Hotels Ferienwohnungen Busreisen

Reiseführer für Ihren Urlaub in Deutschland: Baden Württemberg: Schwäbische Alb

Bodensee
Freiburg/Breisgau
Hohenlohe
Kaiserstuhl
Markgräflerland
Obere Donau
Odenwald
Schwäbische Alb
Schwarzwald
Stuttgart
Freizeitparks
Sommerrodelbahnen
Hochseilgarten
Gebirge
Sehenswürdigkeiten
Thermen
Skiurlaub
Städtereisen
Wanderurlaub
 

Schwäbische AlbGeschichtsträchtig ist die Schwäbische Alb für uns Deutsche: Das Mittelgebirge ist Heimat und Herkunft der Hohenzollern, ein bedeutendes Geblüt von Herzögen, Kaisern und Königen. Dort, im heutigen Baden-Württemberg, wurzelt der Stammbaums Friedrichs der Großen. Alle preußischen Herrscher waren seit der Staatsgründung Hohenzollern. Deren Stammhaus thront hoch oben auf dem fast 900 Meter hohen Berg Zoller. Eine Reise zur Schwäbischen Alb kann an der beeindruckenden Burg Hohenzollern nur schwerlich vorbeigehen. Tausende von Besuchern aus aller Welt nehmen jährlich an Besichtigungen der Burg teil und bewundern staunend das Glanzstück der gezeigten Exponate: Die Krone Wilhelms II, dem letzten deutschen Kaiser.

Der Zoller ist einer der vielen Zeugenberge, die der eigentlichen Alb als herausragende Kegel vorgelagert sind. Hier, am Nord-West-Hang der Schwäbischen Alb, fällt das Mittelgebirge als sogenannte „Albtrauf“ steil herab. Der Panorama-Blick schweift in Richtung zum Rheintal hin. Der Süd-Ost-Hang schmiegt sich sanft auslaufend an das Mündungsgebiet der Donau an. Dadurch formiert sich die Schwäbische Alb als europäische Wasserscheide. Tiefblaue Karstquellen mit glasklarem Wasser sickern aus dem Juragestein des Gebirges. Berühmt ist der Blautopf in Blaubeuren, dessen Besuch während des Urlaubs auf der Schwäbischen Alb oft dazugehört. Diese Quelle ist der Abfluss eines Höhlensystems, das Taucher mit riskanten Unterwasserausflügen heimsuchen. Die Schwäbische Alb ist reich an solchen Höhlen, nicht wenige kann der Gast während der Ferien besichtigen. In der Bärenhöhle bei Sonnenbühl überzeugen sich Besucher vom Ursprung des Namens: Das fossile Skelett eines Höhlenbären ist dort ausgestellt. In Riedlingen wartet die Zweifaltendorfer Tropfsteinhöhle auf die Neugierigen, die zur Besichtigung der bizarren Gesteinsbildungen im Urlaub hierhin kommen. Wo so viele Höhlen sind, begann auch die menschliche Besiedlung schon in grauer Vorzeit. In keinem anderen Deutschen Mittelgebirge sind Spuren altsteinzeitlicher Jäger und Sammler früher belegt. In der Gemeinde Ehrenstein der Stadt Blaustein gruben Archäologen ein neolithisches Dorf aus. Eine Ausstellung im dortigen Rathaus zeigt die Ergebnisse der Forschung.

Doch nicht nur historische und geologische Attraktionen hat die Schwäbische Alb dem Naturliebhaber und Kulturinteressierten zu bieten. In großen Teilen wurde das Mittelgebirge zum Biosphärenreservat Baden-Württembergs erklärt und ist inzwischen auch Weltnaturerbe der UNESCO. Der ehemalige Truppenübungsplatz Münsingen lädt zur Entdeckung der schon alpinen Flora und Fauna ein. Möglich sind dort allerdings nur geführte Touren, auf denen Besucher mit etwas Glück seltenste Tierarten beobachten können. So hat der Schwarze Apollo als Ritterfalter auf der Schwäbischen Alb ein Rückzugsgebiet gefunden. Auf den Wacholderheiden und Magerrasen wachsen Silberdisteln und Orchideen. Das Biosphärenreservat der Schwäbischen Alb bietet reichlich Gelegenheit, auf Wanderungen oder Reitausflügen ein unvergessliches Naturerlebnis zu genießen.

Hotels in der Schwäbischen Alb:
Hotels bei booking.com

Jugendherberge Schwäbische Alb:
Schubart-Jugendherberge Aalen, Stadionweg 8, 73430 Aalen, Tel: 07361 49203

Jugendherberge Hohenstaufen, Schottengasse 41 , 73037 Göppingen-Hohenstaufen, Tel: 07165 / 438

Jugendherberge Heidenheim, Liststraße 15, 89518 Heidenheim, Tel: 07321 42045

Jugendherberge Bad Urach, Burgstraße 45, 72574 Bad Urach, Tel: 07125/8025

Jugendherberge Blaubeuren, Auf dem Rucken 69, 89143 Blaubeuren, Tel: 07344-6444

Geschwister-Scholl-Jugendherberge Ulm, Grimmelfingerweg 45, 89077 Ulm / Donau, Tel: 0731/384455

Jugendherberge Sonnenbühl-Erpfingen, Auf der Reute 1, 72820 Sonnenbühl-Erpfingen, Tel.: 07128-1652

Jugendherberge Balingen, Schloßstr. 5, 72336 Balingen, Tel: 07433/20805

Jugendherberge Lochen, Auf der Lochen 1, 72336 Balingen-Lochen, Tel.: 07433/37383

Hohenzollern-Jugendherberge Sigmaringen, Hohenzollernstr. 31, 72488 Sigmaringen, Tel.: 07571/ 13277

Jugendherberge Burg Wildenstein, 88637 Leibertingen-Wildenstein, Tel: 07466/411

Camping Schwäbische Alb:
Campingplatz Hirtenteich, Hasenweide 2, 73457 Essingen-Lauterburg, Telefon 07365 - 296

Campingplatz Amalienhof, Haflingerstraße 15, 73566 Bartholomä, Telefon Nummer 107173-7542

Camping Längental, Im Längental, 73312 Geislingen, Telefon 07331-62774

Camping Waldpark Hohenstadt, Waldpark 1, 73345 Hohenstadt, Telefon 07335-6754

Camping Heidehof, Heidehofstraße 50, 89150 Laichingen-Machtolsheim, Telefon 07333-6408

Alb-Camping Westerheim, Beim Campingplatz 1, 72589 Westerheim, Telefon 07333-6140

Hofgut Hopfenburg, Hopfenburg 12, 72525 Münsingen, Telefon 07381-931193-11

Campingplatz Sigmaringen, Georg-Zimmerer-Straße 6, 72488 Sigmaringen, Telefon 07571-50411

Ferienwohnung Schwäbische Alb:
Wir empfehlen Ihnen die Suche auf der Homepage der Tourist Info Schwäbische Alb

Freizeittipps:
Schlittenhunde Schwäbische AlbNature Trails GmbH
Dankoltsweiler Sägmühle 2
D- 73489 Jagstzell
Tel.: 07967 7101522
www.Nature-Trails-Events.de

Wir sind ein Erlebnisanbieter mit 17 Sibirischen Huskys auf der Schwäbischen Alb.
Mit unseren ausgesprochen lieben und fröhlichen Tieren haben wir für Jeden das besondere Erlebnis parat. Von Kindergeburtstagen, Husky-Wanderungen, Firmenevents, Vereinsausflügen, Familientagen bis hin zu Husky-Gespannfahrten ist alles dabei. Erleben Sie diese fantastischen Tiere bei uns hautnah das ganze Jahr über. Auch ein besonderes Geschenk für jeden, der gern in der Natur unterwegs ist. Durch unser Langstreckentraining sind die Hunde sehr entspannt und ausgeglichen, wodurch selbst eine spezielle Husky-Therapie für psychologisch angeschlagenen Menschen möglich ist.

Märchenpark Schwäbische AlbPonyhof und Märchenpark
Fam. Mahler
Beim Ponyhof 1
89150 Laichingen-Machtolsheim
Tel.: 07333-5600
www.ponymaerchenpark.de

Genießen Sie mit Ihrer Familie einen erholsamen und interessanten Tag im Ponyhof und Märchenpark.
Im Stall stehen 20 gepflegte Ponys. Weiß, schwarz, braun und gefleckt sind sie, heißen Susi, Lord oder Peggy und warten auf kleine Reiter (Kinder bis 12 Jahre und max. 45 kg Körpergewicht), um sie auf einem ca. 1,5 km langen Reitweg durch die wunderschöne Landschaft der Schwäbischen Alb zu tragen. Vorausgesetzt, ein Elternteil oder ein anderer erwachsener Begleiter führt das Pony am Zügel.
Im Märchenpark finden Sie auf einem Rundweg 13 Märchenhäuschen. Alle Häuschen und die sich darin befindlichen Puppen und Puppenmöbel sind von der Betreiberfamilie in liebevoller Handarbeit selbst gefertigt. Auf Knopfdruck bewegen sich die Figuren, und es werden die Geschichten von Dornröschen, Hänsel und Gretel und anderen bekannten Märchen erzählt. Ein Kaninchen- und ein Ziegengehege beleben den Rundgang ebenso, wie eine Fahrt im „Ponyhof-Express“ oder im „Raupenzügle“.
Auf einem Abenteuerspielplatz gibt es Gelegenheit zum Klettern und Schaukeln, Während die Eltern vielleicht an der großen Grillstelle ein Grillfeuer entfachen oder nur in aller Ruhe im Biergarten ein kühles Getränk genießen.

Tourist Info Schwäbische Alb:
Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.
Marktplatz 1
72574 Bad Urach
Telefon: +49 (0) 71 25 / 94 81 06
www.schwaebischealb.de

 

Burg Hohenzollern in der Schwäbischen Alb

© Bilder Schwäbische Alp: Schwäbische Alb Tourismusverband e.V. Bad Urach, Fotograf Achim Mende